Welpenpost

 

 

Hier kann man Fotos und Briefe sehen von Familien,

die einen Welpen von uns haben.

 

Die Bilder vergrößern sich durch Anklicken.

 

Die älteren Fotos und Briefe sind hier zu sehen.

 

 

 

 

Familie Apel aus Hamburg hat uns ein schönes Foto von Shadow, Sohn von Ida und Leo geschickt.

 

 

Post von Familie Aulitzky. Fritzi ist ein Sohn von Ida und Leo. Ein hübscher junger Rüde ist er geworden.

 

Hallo Martina

 

Ich möchte Dir im Alter von fast 1 3/4 Jahren wieder einmal einige Aufnahmen, die Herrchen von mir gemacht hat, zusenden.
Du siehst, den Sessel vom Chef habe ich gut in Besitz genommen (der Boss hat Verständnis und dann und wann darf ich eben dort auch mal sitzen).

Ein Biss und Mutters Papierrolle ist mit mir nach Draußen auf den Rasen gewandert.

Das Grundstück ist groß und es muss verteidigt werden.
Meine Herrschaften und ich hoffen, dass es Dir gut geht, vielleicht ja einmal zum Kaffee bei uns auf der Terrasse.

 

Liebe Grüße von Fritzi mit Anhang

 

Ein Geburtstagsgruß von Familie Hassfurther, die Mit Ilvi's Sohn Fiete und seinem besten Freund Willy nach Griechenland gezogen sind. Heute, am 5.3.2017 feiern sie dort Fiete's 1. Geburtstag.

 

Guten Morgen liebe Martina,

 

Heute feiern wir schon Fietes 1. Geburtstag! Die Zeit rast. Seit 4 Monaten leben wir nun in Griechenland und für die Hunde ist es ein Paradies. Fiete ist ein ausgezeichneter Schwimmer und scheut auch die Wellen der Ägäis nicht. Er klettert auf Klippen, dreht auch mal alleine seine Runden im Meer und geht auch sonst gerne mal seine eigenen Wege. 

Und er liebt seinen Buddy Willy über alles. Hier noch ein paar Fotos.

 

Lieben Gruss

Nanna, Edgar, Willy und Fiete 

 

Noch mehr liebe Weihnachtsgrüße und schöne Fotos sind bei uns angekommen.

 

Frohe Weihnachten von Hanni und Familie!

 

 

Frohe Weihnachten! Ich wünsche euch schöne und entspannte Tage! Christina und Cord mit Frieda

 

Grüße von Jette und Jan mit Bosse!  Was wohl Schönes in der Weihnachtstüte war?

 

Wir wünschen Euch besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ivonne, Holger, Felix, Lukas und Luna

 

 

Über Weihnachtsgrüße haben wir uns sehr gefreut.

 

Liebe Martina,
Ich wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Jetzt bin ich nun schon 9 Monate alt. Ich habe es so gut bei Herrchen und Frauchen. Sie lieben mich von ganzem Herzen. Ich schicke dir mal ein paar Fotos von mir. Liebe Grüße und alles Liebe auch von Kirsten und Harald.

 

 

Hallo Martina,

wir wünschen Dir und Deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest. Nun ist Mina schon eine richtig große, schöne Hundedame, macht sehr viel Spaß mit ihr, läuft alles prima.

Viele Grüße von Mina, Jutta, Wolfgang und Jannis

 

 

Post von Nadja und Martin, die mit Fritz und Jari einen schönen Urlaub verbracht haben. Fritzi ist ein Sohn von Mitya und Ilvi.

 

Hallo Martina,

 

es ist ja schon ein wenig her das Du von uns gehört hast.

Uns geht’s prima, wir waren inzwischen im Urlaub in Dänemark. Wie Du an den Fotos sehen kannst fand ich das alles spannend und Jari manches auch. Ich muss aber sagen Menschen tun komische Dinge, die werfen schöne Stöckchen in komische Metalldinger und verbrennen die….skandalös sowas! Dabei kann man die doch viel besser zerkauen und überall verteilen.

Wir hatten ein Haus das ganz dicht an der Ostsee stand, wir sind nur 3 min gelaufen dann waren wir am Strand, Du glaubst garnicht was man da alles fressen kann…meine Menschen sagen ich hab was vom Schwein…was die wohl meinen?!

Alsooo da gibt es zu erstmal leckere Pferdeäpfel, Muschelschalen und Krebspanzer.

Algen sind nicht so lecker dann schon lieber so einen angespülten Fisch oder auch nur die Gräten.

Ich versteh auch garnicht wieso man mir alles wieder aus dem Maul zieht…es schmeckt doch soooo gut.

Wasser find ich immer noch blöd und die doofen Wellen hab mich in die Pfoten gebissen, Jari geht gern ins Wasser und bleibt da auch drin, ich bin ausversehen auch mal hinter gerannt aber schnell wieder raus, das nicht gut.

Mich stört es auch nicht das wir da übernachtet haben Tage lang, hauptsache alle sind da, Jari war ab Mittwoch nicht mehr zu geniessen, der findet Urlaub mit übernachten total doof, er will sein Bett (also eigentlich ja Herrches Bett ).

 

Zu Hause ist auch alles prima, haben wie Du siehst ein tolles Hundebett bekommen wo ich meine geschmuggelten Leckerbissen verspeise (Herrchen passt nicht so gut auf wie Frauchen da schaff ich es schon mal einen ollen Apfel mitzunehmen ). Ich find den Herbst richtig klasse, da gibt’s Blätter die man fangen kann und ÄPFEL viele viele leckere Äpfel, das mein Ziel beim spazieren gehen sind auf dem Rückweg 2 Apfelbäume und der ganze Boden voll damit. Im Sommer waren es die Kirschen aber man muss die Steine rausspucken, das kann ich schon ganz toll. Allgemein find ich Obst und Gemüse sehr lecker, Jari kuckt nur und geht weiter oder in die Stube wenn ich drauf warte das vielleicht ein Stück von was auch immer runterfällt.

Wir spielen auch schon richtig zusammen aber es ist schon jetzt klar wer hier der Boss wird: ICH

Jari hat so garkeine Ambitionen sich durch zusetzten ich darf alles aber nicht übertreiben das gibt dann doch mal Ärger aber dazu muss ich schon einiges anstellen.

Ein paar Schuhe und ein Buch ab ich auch schon erlegt aber man sagt mir das nicht so schlimm, Jari war viel schlimmer was das kaputt machen angeht.

Jari kann aber was das ich nicht kann und nicht versteh, der holt Schuhe. Weiß nicht wozu man das tun muss, ich bin klein blond und hübsch das reicht da muss man nicht arbeiten, sieht Herrchen auch so.

Bevor ich es vergesse, ich werd wohl bald von der Miezekatze wegen Stalking angezeigt, ich renn der immer nach und Beschleck und Schleck sie ausgiebig. Sie ist aber sehr entspannt und lässt sich das alles gefallen.

 

Wünsche Dir und den Deinen eine schöne Woche

 

Liebe Grüße von Fritz mit Jari, Nadja, Martin und Miezekatze (Knöpfchen )

 

 

Die Hundekinder von Leo und Ilvi hatten Geburtstag und sind 3 Jahre alt geworden. Wir hatten gratuliert und haben einen netten Gruß zurück bekommen.

 

Hallo Frau Credo,

vielen Dank für die Glückwünsche! Joshy (Bojan) hat einen schönen Tag gehabt.

Es geht ihm gut und wir haben viel Spaß mit ihm.

Liebe Grüße aus Bovenau

von

Familie Käding und natürlich Joshy

(Im Anhang sind noch zwei aktuelle Bilder)

 

 

 

Post von Janine und Philipp. Carlos war aus dem Wurf von Leo und Ilvi 2013 der Kleinste. Jetzt ist er ein schöner und stattlicher Rüde geworden.

 

Hallo Martina,

nach fast 3 Jahren wollten wir Dir mal wieder ein paar Bilder von Carlos schicken und Dir zeigen, was für stattlicher und gut aussehender Bursche der (ehemals) Kleine geworden ist. Ob zu Hause auf der Couch oder im Urlaub an der Nordsee, wir haben eine tolle Zeit zusammen. Schlammbäder findet er übrigens immer noch gut :)

Wir hoffen, dass es Dir und Deinem „Rudel“ gut geht!

Viele Grüße

Janine & Philipp

Am 16.08.2015 sind die Hundekinder von Leo und Ida geboren worden. Zum 1. Geburtstag haben wir viele nette Fotos und Briefe bekommen. 

 

 

Hallo Martina,

Lieben Dank für deine Glückwünsche zu Lillys 1. Geburtstag. Heute Morgen gab es Stofftiere und natürlich eine extra Portion Leckerlis. Das war natürlich super. Die Stofftiere wurden aber bereits zerlegt (macht sie immer)?.  Lilly ist eine anhängliche und liebe Maus. Zur Hundeschule gehen wir auch regelmäßig. Ich bin mit ihr beim Mantrailing. Das findet sie richtig Klasse. Sie läuft dann zur Hochform auf. Also wir hoffen wir sehen uns bald. Liebe Grüße von Stefan ,Beate und Lilly?

P.S. Anbei noch ein paar aktuelle Bilder für dich

 

Liebe Frau Credo, der 1. Geburtstag von unserem Henry. Er ist ein
schmusiger und schlauer Kerl mit viel Power und Charme.
Herzliche Grüße
Familie Babendererde

Heute hat Balou seinen ersten Geburtstag daher wollten wir ihnen ein paar Bilder von ihm schicken

MfG Familie Rücker

Liebe Martina,
einen Tag vor Becky´s erstem Geburtstag hier ein ganz aktuelles Foto von ihr (und Cleo). Der Grünstich auf dem einen Bild ist echt - Becky hat sich heute Mittag im frisch gemähten Gras gewälzt! Sie ist ein ganz
entzückendes kleines Hundemädchen! Sie liebt Wassser (und schlammige Pfützen, was ja auch wässsrig ist.....;-)), wie es sich für einen Golden Retriever geziemt! Futter ist sowieso klasse und Menschen findet sie einfach großartig. Eine ganz liebe ist sie, läßt sich aber nicht die Butter vom Brot, äh, Fleisch, nehmen! Mit Cleo, die ja wie ihre Schwester ist, wird täglich gerauft und gespielt. Manchmal muss man sie zwei- drei Mal ansperchen, bis sie reagiert, nämlich dann wenn sie zum Beispiel ein paar freche Vögel beobachtet, die es wagen, ihren Weg zu kreuzen! Am liebsten würde sie die Vögel dann quer über das ganze Feld jagen - auch wenn sie inzwischen sicher weiß, das sie keine Chance hat, einen zu fangen. Ein fröhlicher junger Hund eben - und vielleicht auch eine kleine Portion stur ;-)
Das war es erst einmal von hier, ganz liebe Grüße sendet dir

Sylvia

Hallo Martina

 

Ein Tag vor meinem 1. Geburtstag möchte ich Dir einige Fotos, die Herrchen heute Nachmittag von mir gemacht hat, senden.

Du siehst ich bin ein wenig gewachsen. Abends kann ich es nicht erwarten, bis Herrchen von der Arbeit kommt und mit mir eine Runde dreht. Morgens geht Frauchen mit mir jeden Tag bis nach Möltenort, da treffe ich dann immer 3 - 5 andere Hunde und dann wird nur getollt.

Anschließend kommt dann die Abkühlung in den Fluten der Kieler Förde.

Das ist so mein Alltag. Herrchen hat eine riesige Tüte mit Luftballons mitgebracht. Ich bin zwar zärtlich, es kommt aber doch hin und wieder vor, das so ein Ding einfach platzt.

Meine Herrschaften und ich hoffen, das es Dir gut geht, vielleicht sehen wir uns ja mal.

Bis dahin dreimal Gebell

FRITZI

 

Ein schöner Bericht von Familie Hassfurther. Fiete genießt die Tage mit seinem Kumpel Willy.

 

Liebe Martina,

 

Mein Gott, die Zeit vergeht wie im Flug und unser "kleiner" Fiete ist schon ein richtiger Jung Hund geworden. Seit ein paar Tagen seeehhhhr kuschelbedürftig.  Klettert jetzt wieder ab und zu auf meinen Schoss, wo der Platz aber arg begrenzt ist. 

Fiete und Willy sind "ziemlich beste Freunde" geworden. Sie spielen öfters am Tag wie wild im Garten, am Liebsten aber da, wo wenig Platz ist, z.B. Unter dem Esstisch. 

Fiete hat auch schon fast alle seine Milchzähne verloren, meistens fällt es uns nur auf, wenn Willy rote Ohren hat.

Momentan sind wir viel mit den beiden am Elbstrand. Dort kann man herrlich toben, Buddeln und Baden.  Mit dem Schwimmen hat Fiete es noch nicht so, ist aber super gerne im Wasser und planscht.

Wir hoffen, es geht Dir und Deinen Vierbeinern gut. 

Liebe Grüße von Nanna und ihren 3 Männern 

 

 

Die kleine Paula ist als Fotomodell entdeckt worden. Dank an Familie Hoepner für die wunderschönen Fotos.

 

 

 

Hallo Martina,

 

nun bin ich Ü4 Monate und werde ein Hund.

Mein Frauchen hat mir doch tatsächlich ein schickes neues blaues Halsband gekauft mit den Kommentar nun bist Du schon ein richtiger Hund und kein kleiner Eisbär mehr.

Jari findet das wohl auch und lässt sich nicht mehr alles gefallen von mir, der wehrt sich doch tatsächlich wenn ich Ihn mal wieder als Punchingball missbrauche.

Beim gemeinsamen Toben geht’s über Tische und Bänke und es macht soooo viel Spass.

Unsere Menschen finden das aber nicht so ganz lustig, die meinen das man nicht wie ein Hurrikan durch die Wohnung toben und aufs Sofa springen muss. Also das sehen wir ja ganz anders, das macht doch Spass, das Herrchen und Frauchen dabei mal in Mitleidenschaft gezogen werden ist halt so.

Neulich waren wir im Wald das war ja mal richtig spannend für uns Beide, das riecht da ganz toll und da waren riesengroße Pfützen, Jari ist in einen Graben gehüpft und war bis zum Bauch im Schlamm versunken.

Ich hab nur die Pfoten gebadet und mich in den Matsch gesetzt.

Frauchen ist unterwegs umgeknickt und hat meine Leine fallen lassen, das hat mich erschreckt und ich bin los gerannt, Jari kuckt wohl nur verwirrt und hat sich schlauerweise auf die Leine gestellt, zum mal eben fangen bin ich nämlich schon zu schnell. Keine Sorge passiert ist keinen was ernstes.

Den zweiten Tierarztbesuch haben wir auch gut überstanden, der hat aber auch immer leckere Sachen.

Also ich denke das reicht für einen kurzen Einblick in mein Leben, es geht mir super gut und Jari ist mein bester Freund inzwischen, wenn ich mal ausser Sicht bin beim Gassi gehen wird Er ganz schnell, nicht das seinen Baby was passiert.

 

Liebe Grüße

 

Fritz mit Familie

 

Kommentar Frauchen:

Also die zwei halten uns gut auf Trab, Fritz wickelt aber alle um den Finger inkl. der Katze.

Seit Anfang Juni arbeite ich nur noch 6 Stunden bin so gegen 13 Uhr zu Hause das gefällt den Beiden gut, erstmal schön Gassi gehen und Mittag essen und meistens verpennen wir alle zusammen den Nachmittag bis Martin Nachhause kommt. Die Weckmethoden der beiden Räuber müssen aber noch überarbeitet werden. Die halten sich für Katzen und hüpfen, krabbeln und turnen um, auf und an Einem rum.

 

Liebe Martina,
Jetzt bin ich schon 3 Monate alt und wohne schon 4 Wochen bei Herrchen und Frauchen. Fühle mich pudelwohl hier. Bin schon Auto gefahren zum Tierarzt. War ganz lieb, nicht geweint. Autofahren ist toll. Gestern waren wir am Strand. Die kleinen Wellen waren aber nicht so toll. Bin aber mit Frauchen ein bisschen ins Wasser gegangen. Habe eine tolle Familie bekommen. Ich schicke dir mal ein paar Bilder. Die letzten zwei sind von gerade eben, Spielstunde. Liebe Grüße auch von Herrchen und Frauchen.
Es grüßt dich ganz lieb Flair (Krümel )

 

 

Hallo Martina,
nun ist Sam schon 4 Wochen bei uns und ich muss dir sagen, er ist ein toller Hund.
Heute waren wir in Hamburg und er hat die Fahrt im Kofferraum wirklich Spitze gemacht.
Bei mir auf der Arbeit war er auch schon und wurde von allen gekuschelt.
Letzten Freitag war er 2 /1 Stunden allein und hat das echt sehr gut gemacht....ich bin begeistert
Dienstag gehts zum Tierarzt, nächste Impfung, waren vor zwei Wochen schon mal da und Dr. Bruhn und Else waren begeistert von seinem Gesicht....Ja ich weiß er ist ein ganz hübscher....
Welpenschulung läuft auch super, er hat ein gutes Sozialverhalten.....wie könnte es auch anders sein......
 
So, jetzt noch ein paar Bilder.... Sam vorm Spiegel und schaut wie hübsch er ist , Sam auf der Arbeit und Sam in der Natur.
 
LG
Anja, Christiane und Sam

 

Hallo Martina,

 

ich habe wieder eine ganz spannende Woche verbracht.

Am Mittwoch waren Jari und ich das erstemal fast 2 Stunden alleine. Frauchen hat aber aus einem mir nicht nachvollziehbarem Grund vorher alle Regale bis auch ca. 1m Höhe leer gemacht und auch alle Schuhe versteckt, als wenn ich n kaputt machen würde!!! Wenn doch mal was kaputt ist wie ein oder zwei Bücher war ich das nicht, dass war schon so.

Schuhe klaut bestimmt Jari und schiebt mir das unter indem er sie im Hundebett platziert….auch das mit den Klopapier kann ich mir nicht erklären, war wohl die Katze.

Haben aber auch in einer hundesicheren Wohnung die Zeit gut rumbekommen bis Herrchen nach Hause gekommen ist.

Donnerstag waren wir dann beim Tierarzt, ich wollte da erst nicht rein aber Jari ist mit Schwanzwedeln und furchbar ausgeregt darein gestürmt und fand alles toll.

Das der Doc mich geimpft hat hab ich garnicht bemerkt, ich war viel zu interessiert an den tollen Leckerlis die er für uns hatte nach dem wir alles lieb und brav mitgemacht haben.

Auf dem Weg nach Hause waren wir noch ganz kurz bei Opa und sind dort ein wenig auf dem Wanderweg gelaufen, sehr spannend da wächst Unkraut das größer ist als ich.

Ab Montag sind wir dann jeden Tag ein paar Stunden allein, Frauchen muss mal arbeiten, einer muss ja für unser Futter Geld verdienen.

Wie Du sehen kannst, schlaf ich aber auch noch viel … na zu mindest wenn wir nicht grade spielen.

Eine schönen Woche wünschen

Fritz und Jari

Mit Martin und Nadja

 

Liebe Martina,
 
Wie schnell die Zeit vergeht. 
So langsam stellt sich eine gewisse Routine ein. Fiete ist ein abenteuerlustiger, neugieriger Frechdachs. Sehr lustig, kann sich auch mal gut alleine beschäftigen. Spielt bei uns im Bachlauf, versucht die Vögel zu jagen, erschreckt sich aber dann, wenn der grosse Frosch vor ihm ins Wasser hüpft. Er liebt es, die noch grünen Erdbeeren zu pflücken und Bus selten auch gerne Stauden aus.
Mit Willy klappt das sehr gut, sie werden so langsam ein Herz und eine Seele.
Gestern haben wir uns mit Willy's alter Welpengruppe zum Grillen getroffen. Das fand auch Fiete sehr spannend.
Deshalb ist heute Ruhe im eigenen Garten angesagt. Sitze auf dem Rasen im Schatten,  einer schläft rechts, einer links neben mir. Süss!
 
Ich hoffe,  bei Dir ist wieder etwas Ruhe nach den turbulenten Wochen eingekehrt. 
 
Ganz lieben Gruss
Nanna und Edgar 

24.04.2017

Welpenpost

 

 

 

 

 

 

 

Ida

 

Hundespaziergang in Heidkate

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Credo