Auf dieser Seite sind Fotos und Briefe zu sehen von Familien, die einen Welpen von uns haben.

 

Die Fotos vergrößern sich durch Anklicken

 

 

 

Post von Jana und Timm. Die süße Emmy ist jetzt schon 14 Tage bei ihnen.

 

Hallo Martina,

 

wir wollten uns mal wieder bei dir melden.

Nun lebt Emmy schon zwei Wochen bei uns und wir sind sehr froh über den kleinen Krümel!

Sie entwickelt sich prima.

Nach anfänglichen Unstimmigkeiten, hat sie nun langsam verstanden, dass ein Fiebsen oder Sitzenbleiben auf Spaziergängen eher ungünstig ist und man bzw. Hund stattdessen lieber mitlaufen sollte, um einen leckeren Snack zu bekommen!! Das klappt jetzt schon richtig gut. Auch das "Sitz" an jeder Kreuzung und wenn ein Fahrrad kommt, funktioniert in den meisten Fällen ohne große Schwierigkeiten (vor allem, wenn es ein Leckerchen dafür gibt!)

An der Hauptstraße verunsichern sie die lauten Autos kaum noch, auch bei vorbeifahrenden LKW´s wird ihre Schreckhaftigkeit immer geringer. Bellende Hunde hinter Zäunen oder auf der anderen Straßenseite verunsichern sie jedoch noch sehr, daran müssen wir noch trainieren.

Emmy schafft es jetzt schon super uns zu zeigen, wenn sie raus muss, um Pipi zu machen! Die Nächte klappen nun schon prima. Von 22 Uhr bis ca. 6 Uhr schafft sie ohne Probleme auszuhalten und zu ruhen.

Die Box fand sie von Anfang an gemütlich und jetzt sucht sie sogar auch tagüber darin Unterschlupf.

Baden ist scheinbar nicht ihre Lieblingsbeschäftigung, aber dafür tobt sie umso lieber mit ihrer kleinen Chihuahua-Freundin herum (Nachbarshund).

Wir genießen die Zeit mit ihr sehr, sie entwickelt sich wirklich toll und wir haben jeden Tag viel Spaß mit unserem kleinen Wirbelwind!

Anbei senden wir ein paar schöne Bilder von Emmy.

Wir melden uns bald wieder...

Liebe Grüße

Jana und Timm

 

Post von Familie Meier, die vor ein paar Tagen die süße Hanni bei uns abgeholt hat.

 

Hallo Frau Credo

 

Hanni hat die Autofahrt nach Hamburg in den Armen meiner Frau ganz ruhig verbracht.

Sie hat ihre Hundebox angenommen, geholfen hat sicherlich das Tuch ihrer Mutter, das Sie uns mitgegeben haben.

 

Sie hält die ganze Nacht durch, selten unterbrochen von einer Pinkelpause. Auch während des Tages läuft alles gut. Wir versuchen, ihren Rhythmus zu verstehen und sie unseren. Das Geschäft im vorgesehenen Bereich zu machen, üben wir noch – auch dass das Pinkeln in der Wohnung von uns nicht gern gesehen wird.

Hanni  tollt mit Lukas herum, benötigt aber auch ihre Ruhepausen. Gern liegt sie dann zu unseren Füßen beim Lesen oder Essen oder geht zu ihrer Hundebox. Dreimal am Tag

machen wir einen kleinen Gang in den Park. Die vorüberfahrenden Autos betrachtet sie mit Interesse, aber auch mit Respekt. An der Straße, auf den Arm genommen, sieht sie  sich alles ruhig an.

 

Alles in Allem ist Hanni ein liebes, gelehriges und pfiffiges Wesen und recht pflegeleicht; dank Ihrer Vorarbeit und Fürsorge. Hanni ist nach so kurzer Zeit bereits ein Teil unserer

Familie geworden. Fotos folgen.

Herzliche Grüße aus Hamburg

Willem Meier und Familie

Post von Bianca, die viel Spaß mit der süßen Candy hat. Candy hat schon bei unserem Welpenausflug gezeigt, dass sie eine besondere Vorliebe für Wasser hat. Das ist offensichtlich so geblieben.

 

Hey Martina,

... da will ich doch mal die Zeit nutzen und dir ein paar Bilder der letzten Woche schicken. Krass - eine Woche ist schon vergangen.

In der letzten Woche hat Bommel meine ganze Familie und auch deren
Vierbeiner (Hunde, Katzen, Kühe, Miniponys...) kennengelernt. Ich glaub sie hat schon viele Herzen erobert. :-).

Neben dem spannenden täglich gleichen Ablauf durfte Bommel schon einmal mit mir gemeinsam an den See, meine Autofahrkünste bestaunen und mit mir einen Bürotag verbringen.

Tagsüber wenn ich auf der Arbeit bin, schickt meine Schwester mir regelmäßig Nachrichten mit schönen Bildern. Highlight der letzten Woche war ein Ausbruch aus dem Garten mit eigenständigem erkunden der Kuhweide incl. probeessen von frischen Kuhfladen. Hhmmm... :-).

Lernen muss sie noch, dass wenn Mittags in den Töpfen gerührt wird, es nicht immer eine leckere Mahlzeit für sie dabei rausspringt. Wuff, wuff... :-)

Nachts haben wir uns darauf geeinigt, dass nach dem Pieschgang keine
Toberunde eingelegt wird. Naja geeinigt ist noch nicht ganz richtig - letzte Nacht haben wir das schon einmal gut hinbekommen.

Wo die Geschäfte nun wirklich zu erledigen sind üben wir noch. Ein wenig verwirrt scheint sie teilweise zu sein. Haufen drin und pieschen draußen oder umgekehrt, aber ich finde wir beide machen das schon ganz gut.

Heut Abend sind wir noch zum Grillen eingeladen und dann geht morgen wieder der spannende tägliche Ablauf von vorne los... Ich bin schon sehr neugierig... :-)

Ich wünsche dir und deiner ganzen Familie einen schönen Abend und nen guten Start in die neue Woche. Schön wieder arbeiten, Schakka...

Ganz Liebe Grüße und bis bald

Bianca & Bommel (auch Candy/Püppie/Mausie/ oder Fräulein Rosa genannt :-) )

 

Post von Familie Schwager/Walter aus Niedersachsen.

 

Emmy ist gut angekommen und fühlt sich sehr wohl.

 

Post von Familie Apel. Shadow ist gut bei Ihnen in Hamburg angekommen.

 

Urlaubsgrüße von Familie Spohn. Abby ist eine hübsche Hündin geworden. 

 

Huhu zusammen,
hier senden mal wieder Frauke, Roland und Abby schöne Urlaubsgrüße aus Kiel.
Uns geht es GUT wir haben zur Zeit Urlaub und genießen jeden schönen Tag mit unserer Abby.
Bei der HITZE wir auch jedes Wasserloch zum abkühlen genommen.Wir wünschen allen einen schönen erholsamen Sommerurlaub.
 
Bis dannFrauke, Roland und Abby
 

Post von Laura. Der hübsche Pepper ist ein Sohn von Laika und Leo. Er hat bald Geburtstag (16.07.) und wird dann 3 Jahre alt.

 

Liebe Martina,
 
nach nun so langer Zeit komme ich endlich mal wieder zu einer Mail an Dich.
Ich kann gar nicht glauben, dass Pepper nun schon bald drei Jahre bei mir ist, wenn ich mir auf deiner Seite die Bilder so angucke, kommt es mir vor wie gestern, dass wir ihn abgeholt haben.
Und nun ist mein „kleiner“ schon bald drei Jahre alt.
Dein letzter Stand ist ja noch, dass ich alleinerziehende Hundemama bin, aber seit letzten Sommer hat Pepper auch wieder einen Ziehvater und ich kann sagen er genießt es regelrecht einen zweiten Mann im Hause zu haben  :-D
 
Pepper ist ein Frechdachs hoch zehn – weiß ganz genau was er darf und was er nicht darf und versucht in regelmäßigen Abständen immer mal wieder seine Grenzen auszuweiten und muss immer mal wieder daran erinnert werden, dass er nicht der Chef ist.
Wir sind ein gutes Team geworden (wobei ich gestehen muss, dass er mich mit seinem unendlichen Charme doch ab und an mal um die Kralle wickelt ;-) )
 
Im Sommer haben wir an einem Agilitykurs teilgenommen, seitdem wird im Wald beim Spaziergang jeder umgefallene Baum erklettert oder als Hindernis genommen.
 
Einmal die Woche ist Pepper den Nachmittag über in einer HuTa. Dort hat er schon einige Kumpels gefunden. Es ist schön mitanzusehen wie gerne er dort ist und mit den anderen Hunden ausgelassen toben kann.
 
Im Dezember sind wir innerhalb Gettorfs umgezogen. Von der bisherigen Wohnung in ein Reihenhaus mit einem kleinen Stück Garten. Diese Woche waren nun die ersten Vormittage, die er dort alleine verbringen musste – für ihn sehr spannend, weil er dort nicht mehr nur die Wohnungswände vor Augen hat, sondern von der Terrassentür aus das Treiben hinterm Haus beobachten kann.
 
Unser liebstes Ausflugsziel ist der Strand. Pepper liebt es zu baden. Im Sommer waren wir auch einmal in Heidkate am Hundestrand. Das war ein Traum – für uns, aber vor allem für Pepper. So viele Hunde zum Toben. Als wir dort angekommen sind wusste Pepper gar nicht wo er zuerst hin soll, so hat er zunächst versucht allen Leuten einen Besuch auf dem Handtuch abzustatten.(Generell werden eh lieber erst die Hundehalter und dann die Hunde begrüßt – es könnte ja schließlich ein Leckerli geben ;-)) Am Strand findet Pepper kein Ende – man muss ihn regelrecht zu Pausen zwingen.
Und am Ende eines solchen Tages wird Zuhause nur noch geschlafen.
 
Anbei ein paar Fotos von Pepper. Ich hatte auch welche von ihm und seiner Schwester Luna, aber leider sind mir diese abhanden gekommen. Im letzten Jahr hatten wir uns zwei/dreimal beim Spaziergang getroffen.
 
Jetzt am Wochenende steht der erste Urlaub ohne Pepper an – das erste Mal 11 Tage ohne Pepper – wer wird den jeweils anderen wohl mehr vermissen?! :-D. Pepper ist in der Zeit bei „Oma und Opa“ und wird wahrscheinlich rundherum verwöhnt ;-)
 
Ich hoffe, dass es Dir und deiner Rasselband auch gut geht J
 
Ganz liebe Grüße, Laura
 

Post und schöne Fotos von Bosse. Die Freue am Apportieren hat er eindeutig von seinen Eltern!

 

Hallo Martina :-)

Erst noch einmal herzlichen Glückwunsch zu den Hunde-Babys! Sie werden bestimmt großartige Wegbegleiter... Großartig wie "unser" Wurf :-)))

Unser Bosse lebttoll mit uns! Er ist ein ruhiger ausgeglichener Kollege (bis auf die abendliche "verrückte" halbe Stunde.... Lach...)
Da testet er aus, ob er denn nicht doch noch Chef der Familie werden kann!
Und er rüpelt in der Hundeschule auch manchmal ganz gut rum...
Aber das ist ja der normale Werdegang eines kleinen Jungen ;-))
Bosse ist ein Apportier-Talent! Das fördern wir in der Hundeschule und üben auch ganz viel mit ihm. Das Apportieren liegt ihm unglaublich und macht ihm RICHTIG Spaß. Soviel Spaß, dass er manchmal unseren halben Kleiderschrank in den Garten bringt :-))))
Er geht ganz toll an der Leine und macht Riesenfortschritte in allem, was man mit Hundekindern so veranstalten kann.  So Albernheiten wie "Rolle" und "friendship" gehören natürlich auch dazu :-)))
Du siehst: Beschäftigung satt ;-)
Hier noch ein paar aktuelle Bilder von unserem "Kleinen Großen"

Viele liebe Grüsse zu Euch von
Anja, Michi und Bosse

P.S.: die Bilder von Frieda sind sooo toll Christina und Cord  :-)

Neue Post von Familie Spohn. Und neue Fotos von Abby. Die hübsche Hündin ist eine ältere Schwester von unseren neuen Welpen aus der Verpaarung Leo und Ida. Schön zu sehen, wie die kleinen Hundebabys nach ca. 1 Jahr aussehen.

 

Huhu Martina,
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEN WELPEN
wir hoffen Euch geht es gut und Ida hat alles gut überstanden.
Es werden bestimmt wieder ganz süße und liebe Welpen von Ida und Leo.
Uns geht es gut und Abby auch sie ist einfach nur zum knuddeln süß.
Bis dann
Roland, Frauke und Abby

 

Post und neue Fotos von Familie Jacobsen. Frieda ist von einer Tierfotografin sehr, sehr schön fotografiert worden. Danke Christina, dass wir die Fotos veröffentlichen dürfen.

 

Hallo Martina,

Ich wollte mich doch unbedingt bei dir melden, da wir nun die tollen Fotos von Frieda bekommen haben. Schicken dir eine kleine Auswahl mit:).
Wir finden sie wunderschön!
Wir hoffen es geht euch gut, sind die Welpen schon da?
Viele liebe Grüße, Cord und christina

24.04.2017

Welpenpost

 

 

 

 

 

 

 

Ida

 

Hundespaziergang in Heidkate

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Credo